Double-Layer Etikett

„Ready-To-Use“ Infusionslösungen von hameln plus

Ihr plus ...

  • zur Erhöhung der Arzneimittel- und Patientensicherheit durch Reduktion von Medikationsfehlern und Kontaminationen
  • zur Steigerung der Kosteneffizienz durch Arbeitsersparnis
  • für mehr Zeit für Ihre Patienten durch weniger Aufwand für Infusionszubereitungen

Ihre Vorteile

  • Das Etikett zum Bekleben der Infusionsspritze ist direkt verfügbar
  • am Point Of Care
  • zum benötigten Zeitpunkt
  • in der benötigten Menge
  • Keine Bestellung, Bevorratung sowie kein zusätzlicher Logistikaufwand mehr
  • Die Konzeption des Spritzenetiketts entspricht den DIVI-Vorgaben*
  • Der dreifache Data-Matrix-Code auf dem DIVI-Etikett ermöglicht problemloses Scannen auf der beklebten Infusionsspritze

* Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Notfallmedizin e.V. (www.divi.de)

Vorgehensweise

Schritt 1: Oberes Etikett ablösen und zur Seite klappen (verbleibt an der Durchstechflasche)
Schritt 2: Unteres Etikett von der Durchstechflasche vollständig ablösen (ggf. zuvor Zubereitungs-datum eintragen)
Schritt 3: Unteres Etikett auf die Spritze kleben
Schritt 4: Aufziehen der gekennzeichneten/etikettierten Spritze mit der Arzneimittellösung
Drug SafetyFeedback