Pharmakovigilanz
X
  • Pharmakovigilanz

Pharmakovigilanz

Bei Verdacht auf eine nicht erwünschte Wirkung bei einem unserer Arzneimittel setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung! Füllen Sie dazu bitte den UAW Erfassungsbogen aus und senden Sie uns diesen zu oder wenden Sie sich telefonisch an uns.

Unsere Pharmakovigilanz-Hotline ist 24h erreichbar:
Tel:    +49 171 766 2789  
Fax:   +49 5151 581-501 
E-Mail: drugsafety@hameln-plus.com

 

Ihr Ansprechpartner

Richard Wysocki MRPharmS
Pharmacist/EU QPPV

Tel.: +44 1452 621-661

Fax: +44 1452 632-732

r.wysocki@hameln.co.uk

 

UAW Erfassungsbogen -  Erfassungsbogen für die Anzeige unerwünschter Arzneimittelwirkungen.

UAW_Erfassungsbogen_de_Version2.pdf